Facility Management und Hauswartung für Gewerbe und Büros

Unterhalten Sie die Liegenschaft und ihre technischen Anlagen an ihrem Geschäfts- oder Produktionsstandort selbst? Unabhängig davon, ob Sie dort eingemietet oder Eigentümer des Objekts sind: Facility Management gehört vermutlich nicht zu Ihren Kernprozessen und kann deshalb ausgelagert werden. Dies trifft sowohl auf Mieter grosser Büroflächen wie auch beispielsweise auf Industrieunternehmen zu.

Auch wenn ein Objekt im Eigentum der Nutzerin liegt, sprechen viele Gründe dafür das Facility Management teilweise oder ganz an einen Spezialisten wie uns zu delegieren. Das beginnt bei Dienstleistungen wie Reinigungen und geht über das Betreuen von technischen Anlagen bis hin zur Wartungsplanung und Budgetierung von Ersatzinvestitionen. 

Facility Management und Hauswartung für Gewerbe und Büros
Facility Management und Hauswartung für Gewerbe und Büros

Facility Management im Unternehmen als Support Prozess verstehen

Unabhängig davon, ob es sich um Büroräume, Lager oder Produktionsstandorte handelt: Als Nutzerin eines Objektes müssen Sie sicherstellen, dass die objektseitigen Anforderungen an einen reibungslosen Betrieb sichergestellt werden. Das umfasst typischerweise die Reinigung des Gebäudes, wie auch den technischen Unterhalt an Infrastruktur und Anlagen. Wir liefern zudem auch die Grundlagen für eine umfassende Instandhaltungs- und Wartungsplanung.

Outsourcing vergleichbar mit der IT oder der Buchhaltung

Diese Aufgabe ist dem Betrieb der IT-Infrastruktur eines Unternehmens nicht unähnlich: Man-che Firmen führen eine eigene IT-Abteilung, insbesondere wenn deren Tätigkeit ein Kernpro-zess darstellt oder sehr eng mit diesem verknüpft ist – vergleichbar mit der eigenen Hauswar-tung oder dem technischen Dienst in der Organisation.

Die meisten Unternehmen haben sich jedoch dazu entschlossen, die IT einem externen Spezialisten anzuvertrauen, oder sogar in die Cloud auszulagern. Der Betrieb einer Immobilie lässt letzteres selbstverständlich nicht zu. Jedoch lässt sich die umfassende Wartung teilweise oder vollständig an einen Facility Manager delegieren. Dies beschränkt sich keinesfalls bloss auf die Reinigung, sondern kann selbst die Wartung und Instandstellung von Produktionsanlagen umfassen.

Mehrwert eines Outsourcings: Transparenz, Effizienz und oft auch Senkung der Kosten

Das professionelle Betreiben von anspruchsvollen sowie komplexen Liegenschaften birgt oft Optimierungspotential. Wir kümmern uns für Sie um die infrastrukturellen Leistungen und den technischen Betrieb. Weiterführend können wir, dank gut geschulter Mitarbeitenden, gewerksübergreifende Optimierungspotenziale aufdecken.
Das Gebäudemanagement fordert weitreichende Fachkenntnisse. Damit ein ganzheitlicher Gebäudebetrieb sichergestellt werden kann, ist Wissen über das kaufmännische (KGM), infrastrukturelle (IGM) und technische Gebäudemanagement (TGM) unverzichtbar. Als modernes Facility Management-Unternehmen verfügen wir in allen drei Bereichen über Spezialistinnen und Spezialisten mit langjähriger Erfahrung.

Optimierung und Reporting in Echtzeit, Instandhaltungs- und Wartungsplanung auf Knopfdruck

Unsere Spezialisten sind täglich im Einsatz, damit Ihre Kosten in den Bereichen «Energie» und «Gebäudeunterhalt» über den Lebenszyklus optimiert werden. Sämtliche Daten aus technischen Anlagen sowie die damit verbundenen Wartungsarbeiten werden laufend erfasst. Ebenso werden alle Prozesse, Schnittstellen und Zuständigkeiten geregelt und dokumentiert.

So können wir Ihnen basierend auf einer Bestandserhebung der gesamten Infrastruktur eine Instandhaltungs- und Wartungsplanung erstellen. Sie bestimmt, welche Anlagen und Elemente wann gewartet oder ersetzt werden müssen und welche Kosten in welchem zeitlichen Horizont dabei anfallen.

Möchten Sie Ihre Hauswartung mit uns neu denken?

Wir schaffen Transparenz, Synergie und eine signifikante Steigerung der Effizienz  – für eine wirtschaftliche und hochwertige Lösung der Liegenschaftsbetreuung Ihres Objekts.